Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

WE PRESENT #18: Bogataj, Burandt, systemrhizona

Junge Hamburger Performance

im #lichthof_lab

  • © René Reith

  • WE PRESENT #18_Carolina Burandt 1000 Tabs

    © Ema Szabó

  • © Luca Ton Bogotaj

Termine

  • Do 4.03.21, 18:00 | Stream on demand bis 11.3.2021
  • Fr 5.03.21, 20:15 | Artist Talk
ORT: #lichthof_lab Eintritt frei!

WE PRESENT #18 beschäftigt sich mit Beziehungen zwischen Mensch und Objekt. In drei Performances werden Grenzen zwischen ihnen tanzend, sprechend oder filmend verwischt. Es entstehen neue Körperbilder und Konstellationen in Koexistenz.

Coronabedingt findet WE PRESENT #18  in einem angepassten Format statt:

Vom 4.3. – 11.3. könnt ihr euch die Aufzeichnungen der drei Performances on Demand im #lichthof_lab ansehen.

Am 5.3. findet mit den Künstler*innen, Luca Ton Bogataj, Carolina Burandt und systemrhizoma, ein Artist Talk statt. Moderiert von den WE PRESENT Kuratorinnen, Raha Emami Khansari und Anja Kerschkewicz, stellen die Künstler*innen ihre Arbeiten vor, geben anhand von ausgewählten Fotos und Videos Einblicke in ihre Arbeitsweise und tauschen sich darüber aus. Das Gespräch kann im Stream im #lichthof_lab verfolgt werden.

CHAIRS ONLY

— Luca Ton Bogataj

In einem Meer aus orangenen Klappstühlen treten die Tänzer*innen in den Hintergrund und erforschen mit ihren Bewegungen die Wirkmacht der Objekte. In einer Mensch-Ding-Assemblage befragen sie tanzend Verstrickungen von Mensch und Ding und verschieben die Trennlinie zwischen Machenden und Gemachtem.

1000 TABS


— Carolina Burandt

In der Anonymität eines Großraumbüros sind drei „Interns“ (Praktikant*innen oder moderner: Zwischenmenschen), auf der Suche nach ihrer Lebensaufgabe. Es deuten sich Metamorphosen an. Die Chronologie der Zeit zerfasert und mit ihr die Wirklichkeit. Das Dazwischen wird grenzenlos. 1000 Tabs untersucht die Wechselwirkungen von Zeit, Raum und Sprache und komponiert sie neu.

IN.FLUENCE

systemrhizoma

In IN.FLUENCE verschmelzen Tanzbühne und Filmset. Die Tänzerin Selina Glockner bahnt sich ihren Weg durch Einfallswinkel von Kameras und Ausfallswinkel von Projektionen. Während sie unsichtbare Linien überschreitet, wirft sie Fragen auf: was ist Original, was Reproduktion eines Körperbilds? Wie kann der Blick auf den Tänzerinnen-Körper durch Action-Kameratechnik irritiert werden?

WE PRESENT ist die Plattform für Vernetzung und Präsentation junger Hamburger Performance-Künstler*innen und experimentellen Musiker*innen des LICHTHOF Theaters. Ob Performance, interaktives Spiel oder Musik-Installation: WE PRESENT zeigt Arbeiten die in den Studiengängen Performance Studies, an der Theaterakademie, der HfMT, der HfBK, der HAW oder auch ganz frei entstanden sind.

Gefördert durch die Claussen Simon Stiftung.