Lade Veranstaltungen

ISO (From where I stand)

Chat-Format zu privater Fotografie

Granderath&Oliveira im #lichthof_lab

© Jonas Fischer

Termine

  • Fr 6.8.21, 20:30 | Chat-Format bis Fr 13.8.21., 20:30 

ORT: #lichthof_lab / Telegram-Chat Anmelden
Die Teilnahme ist kostenlos. Melde dich per E-Mail an granderath.oliveira@posteo.de mit Vor- und Nachnamen zur Teilnahme an. Alle Informationen zum Ablauf werden dir anschließend per Mail gesendet.
Das Chat-Format wird eine Woche lang stattfinden. Du entscheidest selbst, wie intensiv du dich in dieser Zeit mit dem Chat befasst.

English version below

Das spielerische Chat-Format ISO öffnet wieder die Türen. Alle Fotofreaks, Sammler:innen, Selfie-Hater und Neugierige sind diesmal eingeladen, das eigene Fotoarchiv nach vertrauten und fremden Blicken zu erkunden.

Wir fotografieren, um uns etwas zu eigen zu machen, vertraute Moment festzuhalten, um anzugeben, uns abzugrenzen, uns selbst zu zeigen, uns zu verorten … Wo, wie und wann wir Fotos machen, verrät viel über unsere Beziehung zum Vertrauten und zum Fremden, es wirft Fragen nach Exotismus und Aneignung auf, stellt Nähe und Distanz her.

Für den einwöchigen Chat „ISO (From where I stand)“ sind Greta Granderath und Juliana Oliveira dahin gereist, wo sie noch nie waren: nach Arcozelo, Portugal. Im Chat teilen sie ihre Feldforschungen mit Kamera, Smartphone und Fotoalben. Dabei gehen sie obsessiv der Frage nach: Woran erkennen wir, ob der:die Fotografierende mit dem Fotomotiv vertraut ist oder nicht? Nach Antworten suchen sie auch in den Archiven der Chat-Teilnehmer:innen, die ihre eigenen Fotos teilen, beschreiben, bearbeiten und neu entdecken können.

ISO (From where I stand)“ ist das zweite Chat-Format von ISO, einem mehrteiligen, partizipativen Projekt des Performance-Duos Granderath&Oliveira. Von April bis Oktober 2021 greift es Themen des LICHTHOF Programms auf und beleuchtet diese, gemeinsam mit den Chat-Teilnehmer:innen, durch den Filter der Privatfotografie.

Fotografie ist in unserem Alltag omnipräsent. Sie ist Massenmedium, Spur unseres Blickes und prägt die Ästhetik unseres (Privat-)Lebens. Ebenfalls omnipräsent: Chats als digitaler Kommunikationskanal. ISO erforscht und verbindet diese beiden Bereiche und erprobt die radikale Erweiterung des Theaters in den digitalen Raum.

Der einwöchige Chat ist inspiriert von der deutsch-ukrainischen Tanzproduktion „Folkstrance” von Véronique Langlott (Premiere am 21.8.21 am LICHTHOF Theater) und von der Performance „Jesse James oder was der Kommunismus war” von Janis Jirotka, Reyhaneh Scharifi, Nguyễn Quốc Tuấn, Shahab Anousha und Linda Jiayun Gao-Lenders (Premiere am 20.5.21 per Stream im #lichthof_lab).

English version

The interactive chat format ISO opens its doors again. All photo freaks, collectors, selfie haters and the curious are invited this time to explore their own photo archives for familiar and foreign gazes.
For the week-long chat “ISO (From where I stand)“ Greta Granderath and Juliana Oliveira have traveled to where they have never been before: Arcozelo, Portugal. In the chat, they share their field research using camera, smartphone and photo albums. In the process, they obsessively pursue the question: How can you tell if the photographer is familiar with the photo subject or if it is foreign to him/her? They also search for answers in the archives of the chat participants, who can share, describe, edit, and rediscover their own photos.

ISO (From where I stand)“ is the second chat format of ISO, a multi-part participatory project by the performance duo Granderath&Oliveira. The week-long chat is inspired by the German-Ukrainian choreography “Folkstrance“ by Veronique Langlott (premiere 21st August, LICHTHOF Theater) and by the performance “Jesse James oder was der Kommunismus war“ by Janis Jirotka, Reyhaneh Sharifi, Nguyễn Quốc Tuấn, Shahab Anousha and Linda Jiayun Gao-Lenders (premiere 20st Mai, #lichthof_lab).

Künstlerische Leitung: Greta Granderath & Juliana Oliveira / Projektleitung: Katja Kruglikova (PK3000) / Projektmitarbeit und Kommunikation: Aline Winchester / Dramaturgie: Moritz Frischkorn / Medienpädagogik: Christiane Schwinge / Social Media und Video: Robert Paschmann / Webdesign: Torben Spieker / Visuelle Gestaltung: Schima Köchermann & Marieke Plettner / Fotografie: Jonas Fischer / Kostüm: Ilona Klein

www.julianaoliveira.de
www.gretagranderath.de

ISO ist ein Projekt von Granderath&Oliveira und dem LICHTHOF Theater Hamburg.

Gefördert vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.