Open/Close Menu

#lichthof_lab

Friday Online Talk: Die Bürger*innen­bühne - Theater im Centrum der Gesellschaft

Mit Alida Breitag, Dagrun Hintze, Ulla Liedtke, Meera Theunert und Matthias Schulze-Kraft

 

Im nächsten Friday Online Talk beleuchten wir ein Format, das Bürger*innen als aktiv Gestaltende ins Theater holt: Die Büger*innenbühne.

 

Seit drei Jahren verfolgt das LICHTHOF Theater das Konzept der Büger*innenbühne. Den Startschuss gab 2018 das Demokratieprojekt STAGING DEMOCRACY, bei dem gemeinsam mit Hamburger Bürger*innen politische Themen verhandelt wurden und daraus ein Theaterstück entstanden ist, in dem ein Chor aus Bürger*innen die Hauptrolle spielte. Im nächsten Jahr arbeiteten bei STADTTHEATER neun Künstler*innen mit Institutionen und Gruppierungen aus der Stadt zusammen und fragten in 20-minütigen Kurzperformances, wie ein Theaterraum aussieht, wenn er die Stadt spiegelt, in der er steht. Und diesen Monat, am 22.05.2020, hätte RÜBERMACHEN Premiere gefeiert; eins von zwei Stücken, die aus einer Ost-West-Kooperation mit neun Hallenser*innen und neun Hamburger*innen zwischen dem WUK Theaterquartier in Halle und dem LICHTHOF Theater entstehen. Die Premieren werden aufgrund von Corona in die kommende Spielzeit verschoben.

 

Die bisherigen Akteur*innen der LICHTHOF Bürger*innenbühne Alida Breitag (Dramaturgie/Produktion Staging Democracy+Stadttheater), Dagrun Hintze (Initiatorin, Autorin Staging Democracy+Rübermachen), Ulla Liedtke (Teilnehmerin Staging Democracy+Rübermachen), Meera Theunert (Regisseurin Rübermachen) und unser Künstlerischer Leiter Matthias Schulze-Kraft reflektieren gemeinsam die Möglichkeiten und Besonderheiten des Formats Bürger*innenbühne.

 

Welche besondere Ästhetik ist kennzeichnend für das Format? Wer macht mit? Welche Themen werden wie verhandelt? Wie unterscheiden sich Arbeiten der Bürger*innenbühne von anderen gesellschaftspolitischen Theaterarbeiten? Was ist der Unterschied zum Amateurtheater? Wie strahlt die Bürger*innenbühne in die Gesellschaft? Wie holt sie Gesellschaft auf die Bühne und wie weitet sie den Blick auf Theater?

 

Friday Online Talk: Stream auf YouTube

 

Der „Friday Online Talk“ findet in unregelmäßigen Abständen freitags um 20:15 Uhr per Zoom-Konferenz statt. Künstler*innen berichten im Gespräch mit Matthias Schulze-Kraft über ihre Arbeit. Das Publikum kann per Youtube das Gespräch verfolgen und sich per Live-Chat einschalten.

 

Die Veranstaltungen im #lichthof_lab sind kostenlos. Aber auch digitale Formate kosten Geld, deshalb freuen wir uns über jede*n der*die ein freiwilliges Ticket für eine #lichthof_lab-Veranstaltung kauft und damit das #lichthof_lab unterstützt.

 

Grafik © Isabel Machado Rios

Zurück

© 2020 LICHTHOF Theater Hamburg