Open/Close Menu

Katharina Roll / FFT Düsseldorf

don´t come on!

HH PREMIERE

 

Punk's not dead!

 

In ihrer Tanz-Performance benutzt Katharina Roll die Prinzipien Verzicht und Widerstand als radikale Kritik an Manipulationsformen, Standardisierungs- und Normalisierungsprozessen, die den Körper betreffen, ihn ausmachen und erzeugen. Diese Kritik findet sich in einer Arbeitsweise wieder, die überzeugt minimalistisch alles beiseitelässt, was nicht notwendig ist, die explizit darauf verzichtet, das Endprodukt von Beginn an zu kennen.

 

Gewissheit ist eine Konstruktion und wird von der Bühne gefegt. Nur das Notwendigste, Klarste, Einfachste – nur, was es jetzt und hier braucht.

Choreografie: Katharina Roll und Ursina Tossi
Tanz: Katharina Roll
Konzept: supanova
Dramaturgische Beratung: Claude Jansen
Kostüm: Sophia Lund
Mentor: Morgan Nardi
Beratung Produktion: STÜCKLIESEL

Eine Koproduktion von Katharina Roll und FFT Düsseldorf im Auftrag von west off 2018. „west off 2018 - Theaternetzwerk Rheinland“ ist ein Kooperationsprojekt von theaterimballsall Bonn, FFT Düsseldorf, studiobühneköln, gefördert durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen sowie die Kulturämter der Städte Bonn, Düsseldorf, Köln und die Hamburgische Kulturstiftung.

 

Foto (c) Tanja Evers

Zurück

 
© 2018 LICHTHOF Theater Hamburg