Open/Close Menu

Archiv

Suche nach

Der Alptraum vom Glück

Ich hatte heute Nacht einen Alptraum vom Glück.
Es war furchtbar. Ich träumte, dass mir ein Mann mit einer Brille erschien und zu mir sagte: „Nicht im Möglichen schweben, sondern das Wirkliche tapfer ergreifen! In der Tat liegt die Freiheit.“  Ich wusste sofort, dass er ...

mehr

Hamburger Theaternacht 2011

Wenn die Sommerbräune noch hält, die letzten lauen Nächte nach draußen laden und die berüchtigten Schokoladenhohlkörper noch in weiter Ferne lauern, dann ist es wieder soweit: Die Spielzeit beginnt mit einer rauschenden THEATERNACHT! In ganz Hamburg öffnen die Bühnen ihre Türen ...

mehr

What's this business with Africa

Afrika, Sehnsuchtsort und Projektionsfläche der Europäer aller Zeiten. Südafrika, Symbol für die Überwindung der Rassentrennungen. Nelson Mandela! Rainbow Nation! Fußball-WM! Aber ist es so einfach? Eine wahre Liebesgeschichte zwischen den Kontinenten mit einem Hauch von Casablanca ...

mehr

Das Haus der Erinnerung

Eine Senioren-Theatergruppe geht zum ersten Mal auf eine Gastspielreise – alle sind voller Vorfreude und Erwartung auf ihren großen Auftritt. Nach drei Stunden Fahrt gibt der VW-Bus den Geist auf. Nichts geht mehr. Und das mitten in der Pampa. Wald, nichts als Wald! ...

mehr

Bond Girls.

Sie sind Geheimagentinnen, Liebesgespielinnen, mit unzähligen  Abschlüssen in der Tasche, können alles vom Heli bis zum Düsenjet  fliegen, manchmal aber einfach nur nettes Beiwerk einer rasanten  Verfolgungsjagd sein. Oder könnte es sich doch nur um ein ...

mehr

lovegames

"Wie so oft reizen besonders die empfindlichen Stellen das Publikum zum befreienden Lachen." (Mopo) 
„Man muss ja nicht alles kaputtreden“. Aber reden will man schon. Mit dem Partner am besten. Oder, naja, besser doch nicht. Keine Kommunikation. Kein Sex. Keine Auslastung.  ...

mehr

Hundstage

„... Ja, „Hundstage“ schafft Nähe, verwischt die Grenzen von aufgewühltem Ernst und warmen Witz, von Publikum und Spiel. Und man wird wohl lange nach einem aufregenderen Abend suchen müssen. Es klopft einem das Herz in dieser markierten Bank, in der von allen Seiten ungeheuer ...

mehr

Heymweh

"Die schräge Kontrabass- und Gitarrenmusik stmmt. Spannend ist auch der dramaturgische Rhythmus." (zitty Berlin)"Das Wort "Rezitieren" erhält an diesem Abend eine neue Bedeutung." (Braunschweiger Zeitung")"Immerhin ist der Abend ein Anlass, sich näher mit Prosa und Lyrik dieses ...

mehr

Steh auf, Baby!

Helen und John haben ein Baby gemacht. Und jetzt?! Wo ist denn die Gebrauchsanleitung? Kein Führerschein für Eltern, nirgends. Und deshalb versuchen es die liebenden Eltern mit der Erziehung eben so gut sie können. So beginnt die absurd-komische, schräge und weise Geschichte über ...

mehr

Das Jahr von meinem schlimmsten Glück

Mit Nino Burduli, Lisa Grosche, Solveig Krebs, Verena Reichhardt, Susanne Pollmeier, Anja Topf

„... sie lebten so lange die Männerphantasien, bis sie glaubten, es seien ihre." (Salman Rushdie)

Eine Frau liegt im Graben. Es hat einen Unfall gegeben. Auf der gegenüberliegenden ...

mehr

© 2020 LICHTHOF Theater Hamburg