Open/Close Menu

Anna Konjetzky

The very moment

Voraufführung // in engl. Sprache

 

Die Münchner Choreografin Anna Konjetzky kommt wieder ins LICHTHOF Theater.

 

"Die mit zahlreichen Preisen ausgezeichnete Choreografin inszeniert seit 2005 Tanzstücke und -installationen und hat sich als <<Architektin des Raums>> einen Namen gemacht." goethe.de 04/18  

 

THE VERY MOMENT, ihr neues Tanzstück, holt den fragilen und ineffizienten Körper auf die Bühne und befragt den gesellschaftlichen Umgang mit ihm. Wie in einem Spiel treten fünf Tänzer*innen gegeneinander an. Sie testen ihre Grenzen, arbeiten gegen krampfende Muskeln, gehen mit Balanceverlust um, geraten aus dem Tritt, fallen, geben auf und beginnen erneut.

Inspiriert durch Youtube-Videos, die stürzende Menschen ausstellen − vom torkelnden Besoffenen bis zum entkräfteten Marathonläufer − löst das Ensemble Stürze aus ihren Kontexten und analysiert und kommentiert deren körperlichen Verläufe.

Die Premiere findet am 20.12.2019 in den Münchner Kammerspielen statt.

 

Choreographie und Raum: Anna Konjetzky
Tanz: Sahra Huby, Sooyeon Kim, Maxwell McCarthy, Quindell Orton und Robin Rohrmann
Musik: Brendan Dougherty
Video: René Liebert
Dramaturgie: Sarah Israel
Licht und technische Leitung: Wolfgang Eibert
Bühnenkonstruktion: Andrey von Schlippe
Künstlerische Produktionsleitung: Rat&Tat Kulturbüro
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Simone Lutz

Eine Produktion von Anna Konjetzky in Koproduktion mit den Münchner Kammerspielen und der Argekultur Salzburg.

Gefördert durch: Münchner Kammerspiele, Landeshauptstadt München Kulturreferat, Bayerischer Landesverband für Zeitgenössischen Tanz, Fonds Darstellende Künste

 

Foto (c) Anna Konjetzky

Zurück

 
© 2018 LICHTHOF Theater Hamburg