Open/Close Menu

Natasha A. Kelly / HAU Berlin

M(A)Y SISTER – HAMBURG

Der Raum zwischen gestern und morgen

 

Natasha A. Kelly hat ihr Buch Sisters & Souls erstmals 2015 am HAU in Berlin auf die Bühne gebracht. Die musikalische und performative Fortführung der Textsammlung zielt auf (afro-)kulturelle Bildung und Vernetzung.

Zu Ehren der Schwarzen deutschen Wissenschaftlerin, Aktivistin und Poetin May Ayim, die 1960 in Hamburg geboren wurde, tragen Schwarze deutsche Frauen das Erbe, das May Ayim hinterlassen hat, in die Hansestadt. In unterschiedlichen Darstellungsformen verwandeln sie das LICHTHOF Theater in ein Erzählwerk.

Mays Visionen von Freiheit und Grenzenlosigkeit werden Wirklichkeit und fordern zum Handeln auf und zur Einmischung in Gesellschaft und Politik.

Von und mit: The String Archestra, Maya Alban-Zapatar, Dela Dabulamanzi, Lara-Sophie Milagro, Menina Morenike u.a. / Moderation, Konzept und Künstlerische Leitung: Natasha A. Kelly / Umsetzung: Natasha A. Kelly in Kooperation mit Label Noir

Gefördert durch: Zeit-Stiftung und Amadeu-Antonio-Stiftung

 

Foto (c) Anh Trieu, Henning Fehr, Philipp Rühr

Zurück

 
© 2018 LICHTHOF THEATER Hamburg