Open/Close Menu

 

Die Wahrheit über Frankie

Nach dem Roman von Tina Uebel
LICHTHOF Productions

"Äußerst sehenswert" (Hamburger Abendblatt vom 13.9.2013)

Christoph, Judith und Emma werden verführt – von Frankie. Der angebliche Geheimdienstmann braucht ihre Hilfe im Kampf gegen neue Terroranschläge, aber auch gegen Verräter in den eigenen Reihen. Er bietet ihnen den Einstieg in den Untergrund; den Abschied von jeglicher Alltagsmonotonie.

  

Mit Verheißungen und Drohungen, Liebe und Gewalt, Zuwendung und Entzug gelingt es dem charismatischen Frankie, die drei und ihre Weltsicht nicht nur völlig umzucodieren, sondern sie zu totaler Hingabe und Abhängigkeit zu erziehen.

Hier geht´s zum Trailer auf Youtube.

  

„Eine Parabel über die Verführbarkeit des Menschen in einer Zeit, in der Beziehungen beliebig geworden zu sein scheinen und die Sehnsucht nach Sinn und Zugehörigkeit umso größer ist.“ (dpa)

  

Die Hamburger Schriftstellerin Tina Uebel kommt gewissermaßen selbst aus dem Untergrund. Nach Jahren der selbstorganisierten Literaturclubs und -events entlang der Reeperbahn veröffentlichte sie seit 2002 vier Romane, unzählige Kurzgeschichten und einen Reisebericht.

  

Diese Produktion ist auch für Jugendliche ab 16 Jahren geeignet.

  

Mit Cornelius Henne, Mersiha Husagic, Dorit Oitzinger und Vitus Wieser

  

Regie & Text: Sven Lenz
Bühne & Licht: Jan Hüwel 

  

Gefördert durch 
  

tl_files/LH logos/logo_lhstiftung_07_rgbx150.jpg

 

 

 

Fotos: Olympia Sprenger

Zurück

 
© 2016 LICHTHOF THEATER Hamburg