Open/Close Menu

 

Klub der einsamen Herzen

Theater Plan B
Eine Theater-Session über „Sgt. Pepper´s Lonely Hearts Club Band“

1967 erschien mit „Sgt. Pepper´s Lonely Hearts Club Band“ der Beatles eines der ersten Konzeptalben der Popmusik. Die zwölf Songs erzählen sehr unterschiedliche Geschichten, Miniaturen, die viel interpretatorischen Freiraum lassen: Mal kleine Alltagsbeschreibungen, mal skurrile und psychedelisch anmutende Stimmungsbilder, mal Kurzgeschichten mit komplexen Vorgängen und klar gezeichneten Figuren. Sie bilden die Textgrundlage dieses Abends. Der „Klub der einsamen Herzen“, der im Titelsong von den Beatles besungen wird, ist das Ausgangsszenario. Hier versammeln sich all die Vereinzelten, Gestrandeten und von stiller Sehnsucht Getriebenen.

Theater Plan B spinnt in dieser Produktion die Geschichten weiter und fantasiert über die Hintergründe der Figuren: Was wurde aus der kleinen Ausreißerin aus „She´s Leaving Home“? Und was zum Teufel macht Lucy mit den Diamanten, die vom Himmel gefallen sind?


Mit Karl-Heinz Ahlers, Thomas Esser und Hartmut Fiegen

Regie: Chris Weinheimer

Am Samstag, den 12. Oktober lädt der Verein der Freunde und Förderer des LICHTHOF im Anschluss an die Vorstellung zum Publikumsgespräch ein.

Gefördert durch

tl_files/Logos Andere/MWK-Wappen-RGB-small.jpg

www.fata-morgana-productions.de/theater-plan-b

Foto: Gila Baumann

Zurück

© 2019 LICHTHOF Theater Hamburg