Open/Close Menu

Archiv

Suche nach

Hundstage

„... Ja, „Hundstage“ schafft Nähe, verwischt die Grenzen von aufgewühltem Ernst und warmen Witz, von Publikum und Spiel. Und man wird wohl lange nach einem aufregenderen Abend suchen müssen. Es klopft einem das Herz in dieser markierten Bank, in der von allen Seiten ungeheuer ...

mehr

Heymweh

"Die schräge Kontrabass- und Gitarrenmusik stmmt. Spannend ist auch der dramaturgische Rhythmus." (zitty Berlin)"Das Wort "Rezitieren" erhält an diesem Abend eine neue Bedeutung." (Braunschweiger Zeitung")"Immerhin ist der Abend ein Anlass, sich näher mit Prosa und Lyrik dieses ...

mehr

Steh auf, Baby!

Helen und John haben ein Baby gemacht. Und jetzt?! Wo ist denn die Gebrauchsanleitung? Kein Führerschein für Eltern, nirgends. Und deshalb versuchen es die liebenden Eltern mit der Erziehung eben so gut sie können. So beginnt die absurd-komische, schräge und weise Geschichte über ...

mehr

Das Jahr von meinem schlimmsten Glück

Mit Nino Burduli, Lisa Grosche, Solveig Krebs, Verena Reichhardt, Susanne Pollmeier, Anja Topf

„... sie lebten so lange die Männerphantasien, bis sie glaubten, es seien ihre." (Salman Rushdie)

Eine Frau liegt im Graben. Es hat einen Unfall gegeben. Auf der gegenüberliegenden ...

mehr

Ich war noch niemals in Steilshoop 2010

Ob Sie sich danach noch in Hamburgs spannendes Nachtleben stürzen oder sich lieber auf den Heiligen Abend einstimmen - eines ist sicher: ICH WAR NOCH NIEMALS IN STEILSHOOP ist ein echtes Wintermärchen für die Seele und klingt noch lange nach!

Freuen Sie sich nicht auf die Hits von Udo ...

mehr

Brave New Age

Schrille, gnadenlos überspitzte Science-Fiction-Show. (...) Die Uraufführung von Teil zwei der Trilogie Gerassic Park Deutschland begeisterte." (Hamburger Morgenpost) 
"Autor Oliver Gorf legt mit seinen Beobachtungen zur älter werdenden Gesellschaft seinen Finger oft schmerzhaft ...

mehr

Acht Pfund Welt

Von und mit Georg Dittrich, Babett Grube, Gernot Grünewald, Christopher Rüping, Ivna Zic ("raum222")

Ausstattung: Janne Kummer
Licht: Sönke C. Herm
Regieassistenz: Thomas Christian Padanyi

Am 29. Mai 2010 kam Mia in Hamburg zur Welt. Am selben Tag gewann Lena den Eurovision Song ...

mehr

Frühlings Erwachen. Amokmaterial

Frau Bergmann: „Wer weiß, wie du sein wirst, wenn sich die andern entwickelt haben. "
Wendla: „Wer weiß - vielleicht werde ich nicht mehr sein."

120 Jahre alt ist Frühlings Erwachen. Und nichts hat sich geändert: Die Erwachsenenwelt steht der Jugend ratlos gegenüber.

Sechs ...

mehr

Blaubart - Hoffnung der Frauen

„Liebst du mich so, wie ich dich liebe.“ - „Das ist die Frage, die tötet.“

Die schöne Julia hat Geburtstag. Sie begegnet Blaubart und schleckt ein Eis mit ihm. Wie lecker. Wie schön. Ihre erste Liebe - „über alle Maßen“! Es wird die letzte sein. Denn Blaubart ist kein ...

mehr

Der Schatz im Silbersee

"Schrullige Wendezeit-Komödie. Humorvoll versteht Regisseur Marcel Weinand, die zwei Erzählsphären Wilder Westen und `wilder Osten` zu verknüpfen." (taz hamburg 10.12.2009)
Die DDR im Herbst. Auf dem Campingplatz  „Im Tal der Ahnungslosen“ haben die Zeltbewohner - von ...

mehr

 
© 2018 LICHTHOF THEATER Hamburg